Stipendien und Sachpreise

Stipendien

Für ein Stipendium (bis zu 100 Stipendien in einer Höhe von bis zu jeweils 3.600 Euro werden vergeben) sollen Schülerinnen und Schüler vorgeschlagen werden, die sich in herausragender Weise bei der Software-Challenge ausgezeichnet haben. Sei es, weil sie beispielsweise die Teilnahme initiiert und forciert haben oder weil sie sich sehr im Online-Forum engagiert haben oder sie bei der Programmierung oder Strategiefindung herausragend waren.
Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler, deren Teams nach der 1. Runde ausgeschieden sind.

Es ist durchaus möglich, dass zwei Schülerinnen/Schüler eines Teams jeweils ein Stipendium erhalten können, in besonders begründeten Ausnahmefällen sogar drei.

Es werden Stipendien für ein Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Technische Fakultät, für den Studiengang Informatik, und bis zu drei Stipendien für das Studium an der Fachhochschule Wedel vergeben.

Sachpreise

Für Sachpreise sollen gute und engagierte Schülerinnen und Schüler vorgeschlagen werden, deren Leistungen etwas schwächer sind als die der Stipendiaten.
Auch hier sollten 2, maximal 3, Vorschläge eingereicht werden.

Welche Sachpreise in welchem Umfang zur Verfügung stehen, hängt von den Sponsoren ab und entscheidet sich erst kurz vor dem Finale.

Allgemeine Hinweise

Ein Vorschlag für ein Stipendium oder einen Sachpreis soll durch TutorIn und/oder Lehrkraft erfolgen und ist mit etwa 3-4 Sätzen zu begründen.

Die Platzierung des Teams ist unerheblich für den Vorschlag.

Nach Eingang aller Vorschläge entscheidet eine Jury über die Vergabe der Stipendien und der Sachpreise.

Gutscheine und Stipendien können nur an persönlich Anwesende vergeben werden.

 Für die Finalisten

– Wanderpokal

– Urkunden

– Preise für die Schulen der acht erstplatzierten Teams: 1.000, 500, 300, 200, 4×100 Euro