Begleitstudie

Die Software-Challenge gibt es nun seit mehr als 10 Jahren. Jedes Jahr sind wir aufs Neue bemüht, die Software-Challenge in ihrem Ablauf und ihrer Organisation zu verbessern. Insbesondere interessieren wir uns sehr dafür, welche (Lern-)Erfahrungen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler machen.

Der Wettbewerb wurde deshalb durch eine wissenschaftliche Studie begleitet, deren Zweck es war aufzuzeigen,

  1. in welchem Umfang und für welche Zwecke die Schülerinnen und Schüler Computer und moderne Medien nutzen,
  2. mit welchen Erwartungen sie dem Wettbewerb begegneten und welche sich erfüllt bzw. nicht erfüllt haben,
  3. ob eine andere Sicht auf das Fach Informatik entstanden ist,
  4. welche Lernentwicklungen bezüglich Informatikkompetenzen die Schülerinnen und Schüler im Laufe des Wettbewerbs gemacht haben und
  5. inwieweit die Teilnahme am Wettbewerb Auswirkungen auf den Studienwunsch hat.

 

Für die Studie, die uns im April 2012 durch das Ministerium für Bildung und Kultur in Schleswig-Holstein genehmigt worden ist, füllten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler gegen Ende des Wettbewerbs einen Online-Fragebogen aus. 

Begleitstudie

Auswertung der Begleitstudie und die Veröffentlichung der Ergebnisse hier.